Nachtbaggern: toll, aber unfreiwillig!

So ganz „freiwillig“ war es ja nicht. Geplant? Schon gar nicht! Hat es Spaß gemacht? Aber ja! Es war toll! Das können wir mal wiederholen…

Nachtbaggern

Es war der übliche erste Freitagabend  im Monat. Wie sonst haben wir uns zum Buddeln getroffen. Dennoch gab es diesmal eine Überraschung: Stromausfall, gerade als wir so richtig am Loslegen waren.

Da ja eigentlich fast alle Fahrzeuge Lichter verbaut haben, eigentlich kein Problem! Die Nachtbaustelle ist eröffnet! Erstaunlich, wie gut die LEDs mittlerweile sind und was hiermit möglich ist.
Die Zeit verging wie üblich beim Buddeln wie im Fluge.

Zwischendurch kam der Vermieter und meinte, dass der Strom wieder gehen würde. Wir haben es nicht gemerkt, da jemand auf den Lichtschalter gedrückt hatte. Aber als es sich im Dunklen gut arbeiten ließ, hatte keiner mehr daran gedacht, auf den Lichtschalter zu drücken.

Wie schon erwähnt, es macht riesigen Spaß, auch mal ohne Licht zu fahren. Mit Sicherheit werden wir das hin und wieder wiederholen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.